Schlagwort-Archive: Muck Petzet

Gespräch mit dem Architekten Muck Petzet online

„Wahrheit beginnt zu zweit“ ist eine neue Gesprächsreihe betitelt, die jetzt auf dem Blog „Verbietet das Bauen“ startet. Auf der Suche nach neuen Wahrheiten und Erkenntnissen um die Notwendigkeit von Neubau spreche ich mit Stadtwandel-Experten.

Auf der Immobilienmesse Expo Real hatte ich Anfang Oktober Muck Petzet kennengelernt, der den deutschen Beitrag auf der letzten Architektur-Biennale kuratiert hatte („reduce, reuse, recycle“). Spontan verabredeten wir ein Gespräch in der darauf kommenden Woche in Berlin und trafen uns am Flughafen Tegel. Das war zeitlich effizient, aber akustisch nicht ganz optimal, was ich beim Zuhören zu entschuldigen bitte. Hier geht es zum Gespräch mit Muck Petzet.

„Verbietet das Bauen“ auf der Immobilienmesse

Nachfolgend ein Beitrag von der Expo Real 2013, kurz vor dem Start des Blogs „Verbietet das Bauen“. Von der Expo Real 2014 gibt es hier einige Centerbilder. Zum Thema Immobilien auch ein Beitrag von Ende 2014 zu den Luxemburg Leaks.

Etwas erstaunt schaute Gabriele Stegers, Leiterin der Unternehmenskommunikation der Hochtief Projektentwicklung, als ich mich Ihr auf der Immobilienmesse Expo Real in München als Vertreter des Blogs „Verbietet das Bauen“ vorstellte. Da hätten wir wohl eher nichts gemeinsam, meinte sie. Doch auf Nachfrage stellte sich heraus, dass bei diesem Unternehmen durchaus Umsatz mit dem Umbau von bestehenden Häusern gemacht wird, es also dort nicht nur um Neubau geht. Wie weit die Gemeinsamkeit reicht, müsste ein zukünftiges Gespräch zeigen – aber der erste Kontakt ist geknüpft, und dazu dient eine Messe.

Messeticket vor Ort

„Verbietet das Bauen“ als Pressevertreter auf der Expo Real 2013.

Wegbereiter bei diesem Kennenlernen war Roland Stimpel, Chefredakteur des Deutschen Architektenblattes, der sich in einem Gespräch ebenfalls nicht der Forderung anschloß, das Bauen zu verbieten. Auch mit ihm ist das letzte Wort noch nicht gesprochen; ebenso mit anderen auf der Messe getroffenen Personen, darunter Thomas Porten von der Immobilien Zeitung und der Architekt Muck Petzet. Aber genug der Namen, es seien von den Gesprächen in München zwei Themen herausgegriffen: Warum gebaut wird, und wo das Geld für die Beschäftigung mit solchen Themen im Blog herkommt.

Warum wird gebaut?
Weiterlesen