Schlagwort-Archive: Märkisches Viertel

Mehr Architektur im Märkischen Viertel

Heft MV 915

Für meinen früheren Verlag betreue ich als „Reihe in der Reihe“ zur „Stadt im Wandel“ Publikationen im Postkartenformat zum Märkischen Viertel Berlin, dem größten Modernisierungsprojekt im deutschen Wohnungsbau – als inzwischen achtes Heft erschien nun der Band zur Wohnhausgruppe 915, entworfen vom Architekten Chen Kuen Lee. Er kam mit sechzehn Jahren nach Deutschland und begeisterte sich später für Hans Scharouns Architektur. Die Sanierung bis 2015 leiteten als Generalplaner Gibbins Architekten, den Text für den Band im Stadtwandel Verlag schrieb Regina Jost. Weitere Information zu meinen Publikationen dieser Reihen finden sich hier auf meiner Webseite.

Außerdem erschienen zwei Texte von mir: Um das Weiterlesen

Geburtstagsfeier Märkisches Viertel

Bauministerin Hendricks im MV

Bauministerin Barbara Hendricks bei der Geburtstagsfeier des Märkischen Viertels Berlin. Vorn links Bausenator Michael Müller, zugleich einer der Kandidaten für die Wowereit-Nachfolge als Bürgermeister Berlins.

Für meinen ehemaligen Verlag vermittelte ich die Herausgabe von neun kleinen Publikationen zum Märkischen Viertel, von denen die ersten beiden jetzt vorliegen. Und auch unabhängig von dieser Tätigkeit gefällt mir dieses größte Modernisierungsprojekt im deutschen Wohnungsbau, so dass ich gern mitfeierte beim 50. Jubiläum der Wohnsiedlung. Glückwunsch!

Vor dem Urlaub ins Märkische Viertel

Märkisches Viertel Fassade

Wohnhausgruppe 907 im Märkischen Viertel Berlin.

Vor einer Urlaubspause gab es eine Fahrt nach Berlin, unter anderem wegen einiger Publikationen meines ehemaligen Verlages zum größten Modernisierungsprojekt im deutschen Wohnungsbau: im Märkischen Viertel Berlin. Davon einige Impressionen und Weiterlesen

Stadtwandeln in Hamburg und Berlin

whg 909 Märkisches Viertel

Ursprünglich vom Architekten Ungers entworfen, modernisierte Architekt Gibbins mit dem Eigentümer Gesobau nun die Wohnhausgruppe 909 im Märkischen Viertel Berlin.

Zurück von Fahrten und Gesprächen in Berlin und Hamburg, wobei es auch an der Elbe um Berlin ging: Mit dem Architekten Gibbins sprach ich unter anderem über die Modernisierung im Märkischen Viertel, wo sein Büro mehrere Wohnhausgruppen betreut, etwa die 909, ursprünglich von Oswald Ungers entworfen, oder Weiterlesen

Zurück vom Stadtwandel in Berlin

Überall in Berlin Neubau, zum Beispiel am Leipziger Platz: Das bald zweitgrößte Shopping-Center der Stadt wird gebaut, und die 200 Millionen Euro, die dort dann jedes Jahr ausgegeben werden, fehlen zukünftig den Händlern der Handelsstraßen in den Bezirken und in anderen Städten.

Center Leipziger Platz

Vom Leipziger Platz aus wird das neue Shopping-Center sich über einen gigantischen Häuserblock erstrecken, durchkreuzt von den centertypischen überdachten Passagen.

Am Leipziger Platz kam ich kurz vorbei auf dem Weg von einem recht kontroversen Gespräch mit Roland Stimpel, dem Chefredakteur des Deutschen Architektenblattes, das bald auf dem Blog „Verbietet das Bauen“ zu hören sein wird. Weiterlesen