Pressemitteilung 15.03.2021: OB-Kandidatur Daniel Fuhrhop

Anlässlich der Präsentation des Wirtschaftswissenschaftlers Daniel Fuhrhop als Kandidat für den Posten des Oberbürgermeisters durch die Findungskommission von Bündnis 90/ Die Grünen Oldenburg

 

Als parteiloser Kandidat trete ich für die Grünen an, um Oberbürgermeister von Oldenburg zu werden. Mein Leitmotiv: Entspannt nachhaltig. Vor der Entspannung kommt die Anspannung eines Wandels, nach dem die Klimakrise verlangt. Beste Beispiele eines solchen Stadtwandels kenne ich durch meine Arbeit als selbständiger Architekturverleger, als Autor und als Wirtschaftswissenschaftler. Dieses Wissen biete ich an, um in Oldenburg beste Beispiele zu schaffen.

Manche kritisieren mein erstes Sachbuch „Verbietet das Bauen!“ für dessen radikal übertriebenen Titel. Doch genauso radikal übertrieben ist die Parole „Bauen Bauen Bauen“, die manche Politiker wiederholen: Man sollte Flächenverbrauch vermeiden und nicht um jeden Preis verdichten; zudem verursachen Bau und Betrieb von Gebäuden vierzig Prozent der Treibhausgase. Darum muss man gut überlegen, ob und was man baut.

Drei Kernthemen will ich als Oberbürgermeister angehen:

  • Entspannt nachhaltig wohnen: eine „Häuserberatung“ kombiniert Energieberatung mit einer „Wohnwünsche-Beratung“. Diese hilft Menschen bei Bedarf, ihre Häuser umzubauen, Untermieter zu finden oder sozial zu vermieten.

  • Entspannt nachhaltiger Verkehr: Oldenburg muss sich den Titel „Fahrradstadt“ neu verdienen. Wir brauchen breite, asphaltierte und rote Fahrradwege. Dafür sollten wir nicht mehr doppelt soviel für Autostraßen ausgeben wie für Radwege, sondern umgekehrt.
  • Erweiterte Innenstadt: Den Eigentümerinnen der City biete ich ein „Zentrumsmanagement“. Der historische Wallring soll wieder rundum erlebbar werden als grüne Flaniermeile. Gleichzeitig wird er zum „Innovationsring“ für Gründerinnen, Wissenschaft und Kreativität, mit Schaufenstern der Nachhaltigkeit.

Außerdem schlage ich vor, einen neuen Stadtwald zu pflanzen. Bürger und Bürgerinnen spenden Bäume, die Stadt organisiert.

Meine Kandidatur für das Amt wird geprägt durch meine Erfahrung als Unternehmer. Darum gibt es mit mir zukünftig keine teuren Prestigeprojekte wie Abriss und Neubau am Stadtmuseum und beim Schwimmbad am Flötenteich. Mein Führungsverständnis ist kollegial und motivierend. Für die Arbeit als Oberbürgermeister gemeinsam mit der Verwaltung bringe ich eine Vision mit: Ein entspannt nachhaltiges Oldenburg.

 

www.daniel-fuhrhop.de
Facebook www.facebook.com/danielfuhrhopOL
Instagram www.instagram.com/daniel.fuhrhop
Koordination Wahlkampagne
E-Mail: entspannt-nachhaltig (ätt) daniel-fuhrhop.de

Telefon: 0157 5160 7624, Mo-Do 10-18 Uhr, Fr 10-14 Uhr

Pressemitteilung als pdf zum Download: PM Fuhrhop OB Oldenburg entspannt nachhaltig.