Vom Vortrag in Graz zum Wiener Grätzlhotel

Alt und Neu in Graz

Bevor die Tour weitergeht in Potsdam, Berlin und Dresden (und – NEU – später auch nach Bielefeld; alle Termine hier), gibt es Bilder von der Fahrt nach Österreich. In Graz luden die Kunstgeschichtler der Universität ein, in Kooperation mit Grazwiki, einem online-Portal, auf dem man Informationen zu Altbau & Neubau & Abrissen in Graz bekommt. Zu einigen solchen Orten führte mich Martin Brunner am Nachmittag, zu skurrilen Kombinationen wie oben zu sehen – mehr dazu direkt auf Grazwiki zur Schönaugasse 54 -, und zu goldenen Nachbarschaften:

Gelbes und goldenes Haus in Graz

Weitere Informationen zu diesem „Golden Nugget“ hier auf Grazwiki; Danke für Spaziergang und Links an Martin Brunner.
Die Leerstandskonferenz in St. Corona am Wechsel, organisiert und initiiert von nonconform, widmete sich „Leerstand und Tourismus“, und der Ort selbst zeigt das treffend mit der neuen Wechsellounge:

Wechsellounge Bild St. Corona

Einen Nachbericht zur Konferenz gab es im Standard (mehr Presse hier).
In einem der Vorträge präsentierte Theresia Kohlmayr das grätzl Hotel Wien: ehemals leerstehende Ladenlokale werden Hotelzimmer. Am folgenden Abend besuchte ich einen der Orte am Karmelitermarkt:

grätzlhotel Zimmer

Diese „Hotelzimmer“ haben zwar keine Rezeption, aber gleich nebenan gibt es mehr als genug Restaurants, in einem Fall sogar direkt benachbart (links im Bild ein grätzl-Hotelzimmer):

grätzl hotel Zimmer und Restaurant

Selbst übernachtete ich allerdings an einem Ort, der auch im Buch zur Willkommensstadt genannt wird als Projekt, das Integration in Form von Arbeit kombiniert mit einem Wohnort beziehungsweise einem originellen Hotel (Seite 81): das Magdas.

Magdas Wien

Dies ist eigentlich nur der „Neben-Blog“ mit Bilder von Fahrten und Informationen zu Terminen. Der Blog „Verbietet das Bauen!“ befindet sich hier.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.