Zurück aus Bottrop und Dortmund

ILS Dortmund außen

Das Dortmunder Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung berät zweifellos zu wichtigen Fragen des Lebens, doch die beiden Herren auf dem Foto waren vielleicht eher bei der benachbarten „Lebenshilfe“ zu Gast.

Theorie und Praxis von Zersiedelung und Stadtwandel, darum ging es unter anderem im Gespräch mit Stefan Siedentop vom Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung ILS in der Reihe „Wahrheit beginnt zu zweit“, jetzt auf dem Blog „Verbietet das Bauen“. Doch auch meine Gespräche im Ruhrgebiet spiegelten genau diese beiden Pole wieder, denn nach dem Termin im Forschungsinstitut ILS in Dortmund schloss sich anderntags eine Unterhaltung mit Christina Kleinheins an, die in Bottrop das Stadtplanungsamt leitet. Sie schilderte mir anschaulich, wie die Stadtplanung in der täglichen Praxis mit den unterschiedlichen Interessen in einer Großstadt umgeht und mit den rechtlichen und finanziellen Grenzen. Wir haben vor, dieses Gespräch in Kürze sozusagen offiziell fortzuführen und für den Blog aufzuzeichnen.

Bottrop Tetraeder

Zum Tetraeder in Bottrop fuhr ich mit dem im Vordergrund zu sehenden E-Bike der InnovationCity.

Von einem Angebot der „InnovationCity“ Bottrop (vergleiche den Vorbericht zur Fahrt) profitierte ich gleich am Bahnhof: die Radstation stellte mir sogar kostenlos ein E-Bike zur Verfügung. Meiner vorherigen Skepsis zum Trotz hat mich meine erste Fahrt mit einem E-Bike überzeugt, weil sich schneller und dadurch weiter fahren lässt. Und mit dieser Verstärkung war es dann kein Problem, den 65 Meter hohen Halden-Tafelberg hinaufzufahren, auf dem sich Bottrops Tetraeder befindet. Dessen 50 Meter Höhe sind dann aber zu Fuß zu erklettern.

Dortmund Borsigplatz

Die kompakte europäische Stadt, von der viele Stadtplaner schwärmen, findet sich am Dortmunder Borsigplatz.

Unterstützung für die Reisekasse gern gesehen per Flattr oder auf diesen Wegen. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.