Mehr Architektur im Märkischen Viertel

Heft MV 915

Für meinen früheren Verlag betreue ich als „Reihe in der Reihe“ zur „Stadt im Wandel“ Publikationen im Postkartenformat zum Märkischen Viertel Berlin, dem größten Modernisierungsprojekt im deutschen Wohnungsbau – als inzwischen achtes Heft erschien nun der Band zur Wohnhausgruppe 915, entworfen vom Architekten Chen Kuen Lee. Er kam mit sechzehn Jahren nach Deutschland und begeisterte sich später für Hans Scharouns Architektur. Die Sanierung bis 2015 leiteten als Generalplaner Gibbins Architekten, den Text für den Band im Stadtwandel Verlag schrieb Regina Jost. Weitere Information zu meinen Publikationen dieser Reihen finden sich hier auf meiner Webseite.

Außerdem erschienen zwei Texte von mir: Um das Willkommensdorf ging es im Magazin „Ländlicher Raum“ der Agrarsozialen Gesellschaft, um „Verbietet das Bauen!“ im Tagungsband „Trocken, warm und dicht!“ zu den 27. Hanseatischen Sanierungstagen des Bundesverbands Feuchte und Altbausanierung BuFAS e.V. (mehr Texte hier).

zwei Cover aktuelle Publikationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.